Startseite

Kunstraum Potsdam SCHIFFBAUERGASSE


‹ zurück zur Startseite

21.10.2006 bis 17.12.2006

Where Can I Buy A New Brain?

Bodo Korsig
"Where can I buy a new brain?" Mit solch provokanten und irritierenden Sentenzen konfrontiert uns der in Trier und New York lebende Künstler Bodo Korsig in seiner jüngsten Werkgruppe, die seit 1999 entsteht. Alltagserfahrungen sowie ethische und philosophische Fragestellungen nach menschlichen Verhaltensweisen in Extremsituationen, nach der Dualität von Geist und Körper, nach Identität und Persönlichkeit führten Bodo Korsig zur intensiven Auseinandersetzung mit der Neurobiologie. Dafür hat er ein teilweise von medizinischen Darstellungen inspiriertes, doch auch autonom zu lesendes abstraktes Formenvokabular entwickelt. Dieses setzt der Künstler in meist großformatigen Unikaten im Holz- und Linolschnitt, die mit der Straßenwalze auf Leinwand gedruckt werden, eindrucksvoll um. In seinen schwarz gefärbten Objekten aus Holz, Aluminium und Keramik werden seine ausdrucksstarken Bildchiffren zudem räumlich erfahrbar.

Die Ausstellung "Bodo Korsig. Where can I buy a new brain?" ist die erste Kooperation der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen, des Leonhardi-Museum Dresden und des Kunstraum Potsdam, wo sie von Oktober bis Dezember zu sehen ist.

(von Dr. Isabell Schenk-Weininger)

Weitere Informationen: www.korsig.com
Die WASCHHAUS POTSDAM gGmbH bedankt sich bei der Landeshauptstadt Potsdam / FB Kultur und Museum und beim Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg für die Förderung. Vielen Dank an die Märkische Allgemeine Zeitung für die freundliche Unterstützung.



Öffnungszeiten
des Kunstraum:

Mittwoch bis Sonntag
13 bis 18 Uhr

Waschhaus
Potsdam gGmbH

Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam
Tel. 0331 27156-0
kontakt(a)waschhaus.de ›
Lageplan und Anfahrt ›
Kontakte ›
Impressum › facebook.com/waschhauspotsdam ›