Startseite

Kunstraum Potsdam SCHIFFBAUERGASSE


‹ zurück zur Startseite

01.10.2016 bis 06.11.2016

The Distance Plan

Amy Howden-Chapman / Abby Cunnane
Mi, 05.10. / 19.00 Uhr

Artist Talk

Amy Howden-Chapman im Gespräch mit Prof. Dr. Anders Levermann (PIK)

über den Klimawandel im Kontext von Kunst und Wissenschaft. Das Gespräch wird übersetzt aus dem Englischen.

Begrüßung: Dr. Birgit-Katharine Seemann (Fachbereichsleiterin Kultur und Museum, Landeshauptstadt Potsdam)

Einführung: Bettina Klein (Berliner Künstlerprogramm des DAAD) und

Margret Boysen (Künstlerische Leiterin PIK)

______

Vocabulary / Infrastructure / Present

Die Plattform "The Distance Plan" wurde von Abby Cunnane und Amy Howden-Chapman gegründet und vereint Künstler, Schriftsteller und Designer zur Förderung der Diskussion des Klimawandels in der Kunst. Hierzu arbeitet das Projekt mit Ausstellungen, öffentlichen Foren und dem "The Distance Plan"-Verlag, der verschiedene Veröffentlichungen inklusive einer jährlicher Zeitschrift produziert. Dieses Projekt zeigt zudem Arbeiten der Künstlerinnen Sarah Rara und Michala Paludan.

Amy Howden-Chapman (Neuseeland) ist von September bis November 2016 Gastkünstlerin des internationalen "Artists in Residence am PIK"-Programm, einer Kooperation des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) mit dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD und der Landeshauptstadt Potsdam.

_____

Die Ausstellung findet im Kunstraum "oben" statt.

Weitere Informationen: www.amyhowdenchapman.com
Die WASCHHAUS POTSDAM gGmbH bedankt sich bei der Landeshauptstadt Potsdam / FB Kultur und Museum und beim Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg für die Förderung. Vielen Dank an die Märkische Allgemeine Zeitung für die freundliche Unterstützung.



Öffnungszeiten
des Kunstraum:

Mittwoch bis Sonntag
13 bis 18 Uhr

Waschhaus
Potsdam gGmbH

Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam
Tel. 0331 27156-0
kontakt(a)waschhaus.de ›
Lageplan und Anfahrt ›
Kontakte ›
Impressum › facebook.com/waschhauspotsdam ›